Unsere afrikanischen Kameraden in AktionVom 3. Bis 18. Juli 2016 wird ein Oberoderwitzer Kamerad für zwei Wochen nach Kabarnet (Baringo County, Kenia) reisen. Dort werden die Kameraden der dortigen Berufsfeuerwehr sowie der ersten Freiwilligen Feuerwehr Kenias bei ihrer Ausbildung unterstützt werden. Die Inhalte erstrecken sich über „Einheiten im Löscheinsatz“ sowie „Tragbare Leitern“. In einem täglichen 5-Stunden-Programm sollen wesentliche Inhalte vermittelt werden. Ebenfalls erfolgt eine Beratung bei eventuellen Einsätzen während des Besuchs.

Die Kameraden in Afrika benötigen außer der Unterstützung bei ihrer Ausbildung natürlich auch Einsatzmittel. Bisher wurden mehrere Gerätschaften (z.B. Atemschutzgeräte, Uniformen und Löschfahrzeuge) von verschiedenen Feuerwehren und Herstellern gespendet.

Wenn Sie das Projekt ebenfalls unterstützen möchten, ist eine finanzielle Spende jederzeit (auch nach unserer Unterstützung vor Ort) möglich.

Im Namen unserer Kameraden in Afrika danken wir für jede Unterstützung.

    Spendenkonto: ……….. Augusta Raiffeisenbank Augsburg eG
    Kto.-Inh.: ………………. Prokapsogo Klaus Schwenk
    IBAN: …………………… DE 56 7209 0000 8004 6226 85
    BIC: …………………….. GENODEF 1 AUB
    Verw.-Zweck: ……….. „Feuerwehr Kenia“

Vortrag zu den Erlebnissen mit Kenias Feuerwehr gefällig?
Kontakt: Fred Schulze, 035842-36016


Weitere Infos:

    www.prokapsogo.de
    www.fd-baringo.com


Bild: www.prokapsogo.de (12.4.2016)